Philosophie


Philosophie

 

„Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte.
Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens,
der Duft der Harmonie,
des Friedens und der Heimat.“
(Jaroslav Seifert, 1901-1986, Literaturnobelpreisträger)

 

Die Betriebsleitung

Familie Zimmermeier

 

Wir leben die Backkunst, wir lieben das Brot, wir verbinden damit  viel mehr, als nur das „satt werden“.
Das Zitat von Jaruslav Seifert ist unser Leitspruch, der uns allzeit begleitet und inspiriert.

Daraus entstand unsere Philosophie:

  • Wir garantieren eine hohe, handwerkliche Qualität unserer Backwaren. Unsere Rohstoffe beziehen wir ausschließlich von uns bekannten, vertrauenswürdigen Zulieferern aus der Region. Die Herstellungsweisen sind traditionell nach alten Rezepturen, wir arbeiten das Brot mit Hand auf. Wir verwenden selbst angesetzten Natursauerteig und Vorteige , die dem Brot sein unverwechselbares Aroma und den hervorragenden Geschmack schenken. Diese alten Verfahrensweisen erlauben es uns, auf Backmittel im Brot gänzlich zu verzichten.
  • Wir verwenden keine künstlichen Farbstoffe und verwenden nur natürliche Aromen. (Ausnahme : Foto- und Motivtorten, Marzipanrosen für Hochzeitstorten)
  • Wir stellen alles selber her – wir benutzen keine Backmischungen und keine Tiefkühlbackwaren. Dadurch wissen wir genau, was drin ist im Brot und können so beispielsweise Allergikern und Menschen mit Nahrungsmittel-Intoleranzen zuverlässig Auskunft geben.
  • Wir besinnen uns auf regionale Spezialitäten , Vollkornprodukte und Dinkelbackwaren.Hier liegen unsere Stärken.
  • Unsere Mitarbeiter sind unser wertvollstes Kapital. Sie verdienen unseren Respekt und unsere Anerkennung. Wir sehen eine moralische Verpflichtung darin, für ihre faire Arbeit einen fairen Lohn zu zahlen. Mindestlohn ist für uns eine Selbstverständlichkeit.
  • Die meisten Mitarbeiter sind gelernte Fachkräfte, die ihr Handwerk verstehen. Ungelernte Hilfskräfte setzen wir nur dort ein, wo Fachwissen nicht erforderlich ist.
  • Wir bilden aus – und wir bilden fort. Jungen Menschen eine Chance auf eine abgeschlossene Ausbildung im Handwerk zu geben und Zukunftsperspektiven zu eröffnen, ist uns ein Herzensanliegen. Soweit es möglich ist, werden Auszubildende nach abgeschlossener Prüfung übernommen. Qualifizierende Seminare und fachliche Fortbildungen stehen allen Mitarbeitern offen. So haben wir inzwischen4 Ernährungsberaterinnen im Bäckerhandwerk ausgebildet.
  • Wir legen großen Wert auf Hygiene und Ordnung in Backstube und Verkauf. Wir arbeiten nach den Richtlinien der Hygieneverordnung und werden vom Veterinäramt des Landkreises Warendorf in regelmäßigen Abständen kontrolliert und bewertet.